Thunderbird zertifikat herunterladen funktioniert nicht

Das Zertifikat ist jetzt installiert. Klicken Sie auf OK, um den Zertifikats-Manager zu schließen, und schließen Sie dann den Bereich Optionen. Wenn dies der Fall ist, erstellen Sie eine Ausnahme für Ihr selbstsigniertes Zertifikat in der Anwendung. Wenn Ihr Thunderbird ein Problem beim Abrufen des Serverzertifikats hat, führen Sie die folgenden Schritte aus: Bevor Sie mit der Installation von Zertifikaten in Thunderbird fortfahren, stellen Sie bitte sicher, dass die Stamm- und Zwischenzertifikate in thunderbird installiert sind, indem Sie den folgenden Artikel verwenden: “Sicherheitsfehler: Serverzertifikat abgelaufen” tritt auf, wenn das Ablaufdatum des Zertifikats nach dem Systemdatum liegt. Dies kann dadurch verursacht werden, dass Ihr System die falsche Zeit hat (vielleicht sind Sie unterwegs und befinden sich in einer anderen Zeitzone) , oder das Zertifikat ist zu alt (es ist abgelaufen). In der Regel bedeutet dies, dass Sie ein Zertifikat für die Zertifizierungsstelle importieren müssen, die vom SSL-Zertifikat verwendet wird. Thunderbird 16 und höher betrachtet jedoch alle Zertifikate, die einen MD5-Hash verwenden, für ungültig. Sie können dies überschreiben, indem Sie security.enable_md5_signatures true mit dem Konfigurationseditor festlegen, obwohl die eigentliche Lösung darin besteht, dass Ihr E-Mail-Anbieter einen sicheren Hash verwendet. [7] Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass das Zertifikat nicht vertrauenswürdig ist, weil das Ausstellerzertifikat unbekannt ist oder die Website von einer unbekannten Behörde zertifiziert ist, beschwert sie sich, dass sie das Zertifikat der Zertifizierungsstelle (Certificate Authority, CA) für dieses SSL-Zertifikat nicht finden kann. Drücken Sie die Schaltfläche Zertifikat anzeigen, sehen Sie sich das Zertifikat an, und finden Sie heraus, wer die Zertifizierungsstelle ist, indem Sie sich die unter Ausgestellt von aufgeführte Organisation ansehen. Sie können auch eine sichere Verbindung zu webmail herstellen (eine Webseite, die von Ihrem E-Mail-Anbieter bereitgestellt wird, die zum Lesen/Senden von E-Mails verwendet wird) mit Firefox, klicken Sie auf das Symbol in der Adressleiste, und drücken Sie dann die Schaltfläche “Weitere Informationen”, um die Details des Zertifikats anzuzeigen.

Häufig wird das gleiche SSL-Zertifikat sowohl in Thunderbird als auch in Firefox verwendet. Als Nächstes müssen Sie Thunderbird so konfigurieren, dass das Zertifikat mit Ihrem E-Mail-Konto verwendet wird. Wählen Sie Extras > Kontoeinstellungen in der Symbolleiste. Ihr S/MIME-Zertifikat ist jetzt eingerichtet und zum Signieren und Verschlüsseln von E-Mails in Thunderbird bereit. Wenn Sie trotzdem fortfahren, fügt Thunderbird dies der Ausnahmeliste hinzu, und diese Liste wird als cert8.db-Datei gespeichert. Dies wird als Zertifikatspeicherdatei bezeichnet. Die einfache Lösung für das Problem von Thunderbird ständig fragen nach der gleichen Ausnahme, um die Liste immer wieder hinzufügen, ist die Datei zu löschen und lassen Thunderbird re-build es selbst. Dies liegt daran, dass in den meisten Fällen die Datei cert8.db beschädigt ist und neu erstellt werden muss. Laden Sie eine PKCS-12-Datei mit Ihrem Zertifikat von Ihrem SSL.com-Konto herunter, indem Sie auf den Link in Ihrer Zertifikataktivierungslink-E-Mail klicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm in Ihrem Webbrowser folgen. Sie werden aufgefordert, ein Kennwort zu erstellen, bevor Sie die Datei herunterladen.

(Bewahren Sie dieses Kennwort sicher auf – Sie werden es später benötigen.) Achten Sie darauf, den Überblick zu behalten, wo Sie Ihre PKCS-12-Datei gespeichert haben, und verlieren Sie sie nicht. Wenn Sie Ihren privaten Schlüssel verlieren, können Sie nachrichten, die mit Ihrem öffentlichen Schlüssel verschlüsselt sind, nicht lesen. Eine Sicherheitsausnahme ist eine Möglichkeit, Thunderbird zu sagen, dass Sie verstehen, dass etwas mit dem SSL-Zertifikat nicht stimmt, aber Sie haben beschlossen, dass Sie bereit sind, das Risiko einzugehen, also sollte Thunderbird die sichere Verbindung trotzdem herstellen und Sie nicht mehr darüber belästigen (es sei denn, es bekommt später ein anderes schlechtes Zertifikat). Wenn Sie eine permanente Sicherheitsausnahme hinzufügen und immer wieder aufgefordert werden, dieselbe Sicherheitsausnahme hinzuzufügen, ist der Zertifikatspeicher möglicherweise beschädigt. Verwenden Sie die Hilfe -> Informationen zur Fehlerbehebung -> Ordner anzeigen, um Windows Explorer (Ihren Dateimanager) in Ihrem Profil zu öffnen, Thunderbird zu beenden und dann die Datei cert8.db zu löschen. Es speichert die Sicherheitszertifikate. Wenn Sie Thunderbird neu starten, sollte es einen neuen “Zertifikatspeicher” mit Standardwerten (Zertifikaten) erstellen. Ein Nebeneffekt besteht darin, dass Sie alle Zertifikate oder Sicherheitsausnahmen verlieren, die Sie hinzugefügt haben.